Stiftung sei Dank

Die Stiftung Lebenshilfe konnte auch 2009 wieder Projekte und Maßnahmen für die Bewohnerinnen und Bewohner des Christian-Ehlhardt-Hauses unterstützen. So finanzierte sie für drei Bewohner eine Fortbildungsmaßnahme, es konnten Möbel für den Gartenpavillon angeschafft werden und der Jahresbeitrag des Rudervereines für die Teilnehmer der Rudergruppe wurde übernommen.

Besonders engagierte sich die Stiftung aber wieder finanziell bei der Beschaffung von Extrazeit. Dadurch konnten für 5 Bewohner zusätzliche Angebote geschaffen werden, wie zum Beispiel Begleitung zur Herzsportgruppe, Ausflüge und Freizeitangebote. Am 15.07.2009 übergab der Schwelmer Bürgermeister, Dr. Jürgen Steinrücke, gleichzeitig auch Vorsitzender des Kuratoriums Stiftung Lebenshilfe und der erste Vorsitzende der Lebenshilfe, Dieter Ehlhardt, offiziell die geförderten Projekte an die Bewohnerinnen und Bewohner.