Herzlich willkommen auf den Internetseiten unserer Stiftung

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen und ihre Arbeit interessieren.

 

Die „Stiftung Lebenshilfe-Ennepe-Ruhr/Hagen“ fördert das Verständnis für Menschen mit geistiger Behinderung in unserer Region und baut durch gezielte Angebote möglicherweise bestehende Berührungsängste ab. Die Stiftung ist eine rechtlich selbständige, gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts und ausschließlich in und für unsere Region aktiv. Sie wurde 2005 durch die Stiftungsgründer Dieter Ehlhardt, Roderich Vogel und Christoph Rehage gegründet, um die Arbeit der als gemeinnützig anerkannten Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung im Ennepe-Ruhr-Kreis und in der Stadt Hagen zu unterstützen.

Ziel der Stiftung ist es vor allem, einen Beitrag zur langfristigen Finanzierung der Lebenshilfe-Arbeit in der Region Ennepe-Ruhr-Kreis und Hagen zu leisten.

Die Stiftung fördert gezielt wirkungsvolle Projekte und alltagsnahe Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung in der Region und setzt sich darüber hinaus für deren Belange und Rechte in der Öffentlichkeit und bei Behörden ein.

Sie leistet einen entscheidenden Beitrag, Menschen mit einer geistigen Behinderung, die lebensbedrohlich erkrankt sind oder keine Verwandtschaft im Umfeld haben, ein individuell gestaltetes Leben in Würde, mit Zuversicht und in Gemeinschaft mit anderen zu ermöglichen.