Wir freuen uns, dass Sie sich für die Lebenshilfe Ennepe-Ruhr/Hagen und ihre Arbeit interessieren. 

 
Gemeinnütziger Einsatz der Mittel und Zweck der Stiftung-Lebenshilfe
 

 

Unsere Stiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke.

Zweck der Stiftung ist die Förderung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit geistigen Behinderungen.

Ziel der Stiftung ist es vor allem, einen Beitrag zur langfristigen Finanzierung der Lebenshilfe-Arbeit im Ennepe-Ruhr-Kreis und in Hagen zu leisten.

Die Stiftung fördert gezielt wirkungsvolle Projekte, Maßnahmen, Einrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung und praxisorientierte Aktivitäten in der Region und setzt sich darüber hinaus in der Öffentlichkeit für die Belange und Rechte von Menschen mit geistiger Behinderung ein.

In 2012 hat die Stiftung Lebenshilfe Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung im Ennepe-Ruhr-Kreis finanziell, materiell und personell unterstützt.

Im vergangenen Jahr wurden 32.769,97 € an Bedürftige ausgeschüttet oder für konkrete Projekte und Aktionen verwandt.  Hier einige Beispiele: die Bewohnerin einer Lebenshilfewohnstätte benötigte spezielle Kleidung. Ein anderer Bewohner persönliche Pflegemittel, ein dritter besondere Zusatznahrung. Die Stiftung, und damit die Spender aus der Bürgerschaft, übernahm zudem die Busmiete für eine Klassenfahrt der Förderschule Kämpenschule und bezahlte eine Malaktion für eine Gruppe behinderter Menschen in Hattingen.